hänssler classic künster ekaterina litvintseva

Klicken Sie auf den unten stehenden Link, um Werke von Ekaterina Litvinseva zu sehen!

Ausgewählte Werke des Künstlers

Ekaterina Litvintseva

Ihre Kindheit und Jugend verbrachte sie am Nördlichen Polarkreis, blickte aus dem Fenster auf das nördliche Eismeer mit der klaren Luft und den im Winter wie gemeißelt erscheinenden Eisbrocken und erlebte im Sommer die zauberhafte Farbenpracht der Tundra. Dieses Leben prägte auch am Klavier den Sinn für Klarheit, für Architektur, für Farben und führte darüber hinaus zu einer fast scheuen Empfindsamkeit und tiefen Emotionalität.
Ekaterina wurde 1986 in Magadan (Russland) geboren und begann im Alter von vier Jahren mit dem Klavierspiel. Ihre erste musikalische Ausbildung erhielt sie von 1994 bis 2001 an der Kindermusikschule in Anadyr, der Hauptstadt des autonomen Kreises der Tschukschen. Die
Gegebenheiten sorgten dafür, dass in der ersten Klavierausbildung Empfindung und Ausdruck die klare Priorität gegenüber der Technik hatten, und das kann als Glücksfall für Ekaterinas Entwicklung
angesehen werden. Als Ekaterina 15 Jahre alt war, zog die Familie nach Moskau um. Ekaterina studierte von 2002 bis 2006 an der Staatlichen Chopin-Musikschule in der Klavierklasse von Irina Gabrielova und erhielt ihr Diplom mit Auszeichnung. Ab September 2006 war sie Studentin der
Maimonides Klassischen Klavierakademie in den Klavierklassen von Viktor Derevyanko, Alexander Mndoyants und Ekaterina Derzhavina. Im November 2011 nahm sie das Studium der künstlerischen Instrumentalausbildung mit Hauptfach Klavier an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln in der Klavierklasse von Nina Tichman auf und erhielt im Juli 2013 das Diplom („Master of Music“) mit
Auszeichnung. 2014 wechselte Ekaterina an die Hochschule für Musik Würzburg und studiert in der „Meisterklasse“ von Bernd Glemser.