Tchaikovsky Opera Collection

49,99 

Lieferzeit: 3-5 Werktage

Tschaikowsky als Opernkomponist

Peter Iljitsch Tschaikowsky erblickte am  25. April (nach gregorianischem Kalender 5. Mai) 1840 als zweiter Sohn des Ingenieurs Ilja Petrowitsch Tschaikowsky und der Bildungsbürgerin Alexandra Andrejewna, geborene Assier, das Licht der Welt in der entlegenen russischen Provinzstadt Wotkinsk.

Die ersten Opern führten ihn schon 1867 zu seiner ersten Oper „Der Wojewode“. Das in zwei Jahren erarbeitete Manuskript freilich verbrannte der übertrieben selbstkritische Komponist nach der desaströsen Uraufführung 1869, glücklicherweise konnte die Partitur teilweise aus erhaltenem Stimm-Material rekonstruiert werden.

Tschaikowsky als Opernkomponist konnte zwar damals schon auf Jahrhunderte währende Tradition der Oper in Westeuropa aufbauen. Doch die Geschichte der russischen Oper beginnt eigentlich erst wenige Jahre vor seiner Geburt.

Ein wahrer russischer Mensch. Die Popularität von „Pique Dame“ erreichte Tschaikowskys letzte Oper, der Einakter „Yolantha“ nicht mehr. Erst recht nicht die des parallel zu ihr 1892 uraufgeführten Balletts „Der Nussknacker“. Als Tschaikowsky am 6. November 1893 (nach julianischem Kalender 25. Oktober) stirbt, ist er vor allem dank seiner Instrumentalmusik und den Balletten ein weltberühmter Komponist, der erste Russe, dem dieser Ruhm zuteil wird. Je nach Zählweise der Überarbeitungen und Fragmente komponierte er mit neun bis zwölf Opern indes mehr musikdramatische Werke – zu denen in dieser Edition noch die Bühnenmusiken zu „Sneguroschka“ (Schneewittchen) und „Hamlet“ kommen – als Symphonien (sieben inklusive der Manfred-Symphonie), Streichquartette (drei), Ballette (drei) oder Konzerte (sechs inklusive der Rokoko-Variationen). Das jedoch blieb in Westeuropa lange unbeachtet.

 

Das Schlusswort soll dem Opernkomponist Tschaikowsky im Urteil über sich selbst zukommen: „Mir scheint, dass ich tatsächlich die Fähigkeit besitze, durch Musik jene Gefühle, Stimmungen und Gestalten, auf die der Text hinweist, wahrheitsgetreu, innig und einfach auszudrücken. In diesem Sinn bin ich Realist und ein wahrer russischer Mensch.“

 

(Textauszug aus dem Booklet von Lothar Brandt)


Artikelnummer PH17053 Kategorie

Zusätzliche Information
Komponisten

Künstler

Label

Barcode

881488170535

Veröffentlichungsdatum

2018-05-18

Format

CD

Anzahl an Tonträgern

18

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Tchaikovsky Opera Collection“

PROFIL MEDIEN GmbH
Hauffstr. 41
D-73765 Neuhausen

Telefon: 0049 (0)7158/9878522
Telefax: 0049 (0)7158/709180

Web: http://www.haensslerprofil.de
eMail: info@haensslerprofil.de

WordPress Themes